Der Karatehamster legt los. Kinder Roman.
Tina Zang, Ars Edition, Februar 2007


»Ich atmete tief durch und sprang. Ich sprang so hoch, dass es mich glatt aus dem Käfig schleuderte. Jedenfalls kam es mir so vor, denn unter mir wurde alles rasend schnell kleiner. Ich würde wohl nie erfahren, ob Schmatzi und Laschi zu früh losgelassen hätten, den plötzlich fand ich mich auf einer Hand wieder.«

Hamster Neo ist stolz auf seinen neuen Namen. Früher hieß er nämlich Schraubelocker, weil er so viele verrückte Ideen hat. Zum Beispiel von oben auf das Laufrad zu springen. Kein Wunder, dass er öfters durch die Luft fliegt, als ihm lieb ist. Doch jetzt hat ihn Kira gekauft und ihn „Neo“ getauft. Nach dem Helden aus dem Film „Matrix“.

Leider hat sie auch seine beiden Käfiggenossen erworben. „Lee“ und „Chang“ heißen die jetzt. Chan ist verfressen und viel zu dick und Lee, genannt nach Bruce Lee, spürt ständig seinen eingebildeten Krankheiten und Wehwehchen nach. Keine angenehme Gesellschaft.

Doch dafür ist Kira Karatefan. Das imponiert Neo, der jetzt ebenfalls Karate lernen will und sich heimlich mit in den Dojo zum Üben nehmen lässt. Dort wird eine Brieftasche mit Geld geklaut, aus einer verschlossenen Umkleidekabine! Ohne dass jemand an den Schlüssel gekommen wäre oder die Kabine aufgebrochen hat. Genau das richtige für Neo und Kira, die beide das Geheimnis aufklären wollen. Doch dann wird Neo entführt und eine parfümierte Hündin frisst ihn beinahe auf ...

Spannend und witzig führt uns die Autorin durch die Abenteuer und Verwicklungen des Karatehamsters. Dabei nutzt sie ganz alltägliche Erfahrungen, vom Mobbing über Stiefgeschwister (Zwangsgeschwister heißen die im Buch) bis hin zur richtigen Hamsterpflege. Das und der Witz des Ich-erzählenden Hamsters geben dem Text so viel Farbe und ziehen den Leser in die Geschichte.

Fazit: Für alle Liebhaber spannender Geschichten ab 8 und als Vorlesetext auch schon ab 6 unbedingt empfehlenswert.

Autorenhomepage

Der Karatehamster legt los, Tina Zang, Kinder Roman, Ars Edition, Februar 2007
mit Bildern von Claudia Fries
ISBN-10:, ISBN-13: 978-3-760716213, gebunden, 152 Seiten, Euro 8,95

Das Buch bei Amazon

Weitere Rezensionen von Hans Peter Röntgen

zurück

Für alle Rezensionen gilt: by Hans Peter Röntgen - WebSite - Kontakt
Alle Rechte vorbehalten - All rights reserved